Dienstag, 28. März 2017

Umfrage-Ergebnisse zum Staunen: Die AfD hat aktuell 7 oder 11 Prozent Zustimmung...

Suchen Sie sich doch einfach das Passende aus, liebe Leser: Einmal hat die AfD ein Drittel an Zustimmung verloren, bei einer anderen Umfrage hat sie vielleicht etwas zugelegt - Sie haben die Wahl, wie auch am 24. September. 
Es kommt immer auf den Vergleichspunkt an, vermute ich mal.
Nehmen wir es gelassen.
---> HIER und HIER und HIER und HIER !

Und nun zu den Problemen, von denen ich inständig hoffe, dass sie Politiker, Kirchenvertreter und Meinungsmacher mehr interessieren. Zwei Beispiele sollen genügen... ---> HIER und HIER !

Ist der Einsatz eines schwulen Erziehers im Kindergarten Provokation muslimischer Eltern?

"Provokation?" fragt eine ziemlich spezielle Internetseite, und so denken wohl viele Eltern der betreffenden Kindertages-
stätte in Berlin, insbesondere muslimische, wie "Der Tages-
spiegel"
schreibt.
Die Anstellung eines homo-
sexuellen Erziehers habe "wütende Proteste" ausgelöst, obwohl der neue Erzieher bei den Kindern offenbar gut ankam. Die Eltern hätten mit einer Unterschriftenaktion gedroht, denn insbesondere das Anfassen ihrer Kinder (Hand geben, Hilfestellung an der Rutsche leisten usw.) habe muslimische Eltern "auf die Barrikaden" gehen lassen.

Auch der Umstand, dass der Erzieher die jüngsten Kinder im Kinderhort dann auch mal zur Toilette begleiten müsste, ist offenbar eine Horror-
vorstellung. - Inzwischen haben eine ganze Reihe von Eltern ihre Kinder
in dieser KITA abgemeldet. 

Ein schwieriges Thema - oder nicht? ---> HIER und HIER !

Beschwerde: Die Kirchenleitung verschwendet Geld, in den Gemeinden kommt zu wenig an!

Na, da haben die katholischen Bistümer
aber noch mal Schwein gehabt: Die Be-
schwerdeführer sind (diesmal) nämlich evangelische Gemeinden und Pfarrer:
Die Kirchenleitung verpulvere viel zu viel
Geld für "Events", Jubliläen und Strukturen, und in den Gemeinden, wo die eigentliche Hauptarbeit getan wird, komme nur ein
Drittel der Kirchensteuern an... ---> HIER !
Man denkt auch schon ziemlich laut über
eine grundsätzliche Reform der Einnah-
menverteilung nach...

Achtung, in neun Monaten ist schon Weihnachten...!

Na klar, wir sind bei der heutigen Ausgabe der Fund-
sachen aus dem Internet, und da wäre zuerst der dringende Hinweis an die stressgeplagten Konsumenten: Achtung, die Uhr läuft - in nur neun Mona-
ten ist schon wieder Weih-
nachten
... ---> HIER !
Dieser Hinweis wird die EU-Bürokraten ärgern...
---> HIER !

Die Konservativen in der CDU tun sich jetzt zusammen... Man schaue ---> HIER und HIER !
Wie der Staat bei den Bürgern noch mehr Kasse macht... ---> HIER !
... und zum Schluss was für's Auge: 16 unglaubliche Plätze der Welt... ---> Video HIER !

Kardinal Marx und SPD-Führung: Man trifft sich und vereinbart Stillschweigen...

Wer jetzt den großen kritischen Rundumschlag gegen Kardinal Marx und / oder die SPD erwartet, wird leider von mir enttäuscht: Nur diejenigen, die da meinen,
es gäbe keine mehr oder weniger regel-
mäßigen Treffen zwischen Bischöfen und Parteispitzen, können da überrascht sein.
Man trifft sich, man tauscht sich aus,
man vereinbart Stillschweigen - das ist
der Normalfall und nicht generell schlecht. Die katholische Kirche will in der Politik in gewisser Weise mitmischen, und da braucht sie die Kontaktpflege zu den derzeit ganz Großen in SPD und CDU.
Das geschieht meistens völlig geräuschlos, da gibt es auch einfach mal einen Anruf, und ab und zu trifft man sich halt und vereinbart dabei den bekannten "vertrauensvollen Austausch".

Zwei Artikel dazu ---> HIER und HIER !
In Berlin sorgt Prälat Jüsten systematisch für die Beziehungen zu den "richtigen" Leuten in der Politik ---> HIER ! 

Vorsicht, Kreislauf: Neue Tanzpriester und andere liturgische Katastrophen...

Da muss ich nicht viel dazu schreiben. Das Video spricht für sich.
Und wie immer, liebe Leser: Sie bestimmen ganz alleine, ob Sie Artikel und Links des "KREUZKNAPPEN" anklicken und anschauen - und Sie bestimmen ganz alleine, ob Sie sich darüber ärgern wollen...

.
                            Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Montag, 27. März 2017

Bertelsmann-Stiftung meint, dass Muslime sich mehr für Flüchtlinge einsetzen als Christen!

In der "ZEIT" und vielen anderen Medien kann man heute von einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung lesen. Deren Kernaussage lautet: Muslime in Deutschland engagieren sich mehr für Flüchtlinge als Christen - fast jeder Zweite sei "nach eigenen Angaben aktiv"...  ---> HIER !
Also erst einmal finde ich persönlich, dass jeder Bürger, der sich für andere einsetzt, für Alte, Behinderte, Kinder, Kranke oder auch für Flüchtlinge, ein großer Gewinn für unsere Gesellschaft ist; das ist anerkennenswert und verdient allen Respekt.!
Was nun diese Studie betrifft, so macht mich stutzig, dass man sich nur
auf "eigene Angaben" verlässt. Man sollte bei Bertelsmann mal Autofahrer befragen, wieviel Prozent davon "nach eigenen Angaben" gute Autofahrer sind...!

Und dann fällt natürlich auch auf, dass es andere Studien gibt, die zu ganz anderen Ergebnissen kommen: So kann man im "FOCUS" von einer Studie aus 2016 lesen, die als Ergebnis unter anderem die Zahl von drei (!) Prozent der Helfer nennt, die selbst Muslime sind. Da passt doch was nicht ganz zusammen, oder...? ---> HIER !
Dass die Bertelsmann-Stiftung nicht ganz unumstritten ist, dürfte vielen auch bekannt sein. Ohne mir die Aussagen der Kritiker im Detail zu eigen machen zu wollen, verweise ich auf zwei Videos und einen kritischen Artikel ---> HIER und HIER und HIER !

Flüchtlingshilfe: Insider übt schwere Kritik an Caritas

Nach 26 Dienstjahren nimmt der Leiter einer Erstaufnahme-
stelle für Flüchtlinge Abschied von seiner nervenaufreibenden Aufgabe. Das allerdings mit einem mächtigen Knall, näm-
lich mit heftigen Vorwürfen in Richtung Caritas und anderer Akteure im "Flüchtlingsge-
schäft"
: Die missbrauchten das eigentlich für ihre eigenen Interessen.
Sein Buch darüber wurde innerhalb kurzer Zeit sogar zum Bestseller.
Klar, dass die betroffenen Organisationen das anders sehen als der Kritiker Franz Schabhüttl

Man lese ---> HIER und HIER und HIER und HIER !
Gibt es bei meinen Lesern Meinungen dazu?

Was wird in manchen Moscheen in Deutschland gepredigt? - Fernsehbericht "Moscheereport" heute!

Das Thema ist wichtig. Die ARD berichtet in einer schon vorab Aufsehen erregenden dreiteiligen Sendereihe darüber, was sich in manchen Moscheen in Deutschland abspielt.
Das wird den Bürgern aber nicht etwa im abendlichen Hauptprogramm gezeigt, son-
dern nur bei "tagesschau24", also eher einem wenig bekannten Nischenprogramm und dann offenbar nur mit 13 Minuten Länge. Ein Zufall?

Aber immerhin, man hat also ansatzweise kapiert, dass wir nicht nur ein Problem mit rechten Radikalen haben. Was sich hinter den Mauern mancher Moscheen abspielt, dürfte vielleicht noch brisanter sein. -  Ich habe mal ein wenig recherchiert, wo meine Leser die Sendung überhaupt finden können...
Man lese über die Sendung... ---> HIER und HIER und HIER und HIER und HIER !

(Dieser Blogartikel wurde von mir vorproduziert und ist zu festgelegter Uhrzeit automatisch online gegangen.)